Wartungsfreie Batterien

Zur Erzeugung der Wechselspannung, für die im Brand- oder Störfall frei zu fahrenden Förderanlagenantriebe, wird eine Spannung vom 400 V 50 Hz benötigt. Diese Spannung wird mit Hilfe eines Umrichters aus einem Batteriesatz gewonnen. Dieser Batteriesatz ist unabhängig von den Ersatzstrombatterien der Feststellanlage.
Es sind wartungsfreie Batterien für Gefahrenmeldeanlagen gemäß Drucksache VdS-2140 zu verwendet. Die Kapazität der Batterien richtet sich nach der benötigten Leistung.

 

 

Fenster schließen